Sauerkraut Suppe

Sauerkraut Suppe

Ergibt: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 30 Min.

Zutaten:

1/2 Packung Sauerkraut
1/2 rote Pepperoni
1/2 Zucchini (mittelgross)
300g Gehacktes Fleisch (nach Belieben: Huhn, Rind oder Schwein)
1/2 – 1 Liter Gemüsebrühe
1 EL Paprikapulver (süss)
1 Zwiebel
Salz
Pfeffer
Petersilie (getrocknet/frisch)

Was du brauchst:

Messer
Schneidebrett
2 Bratpfannen
1 Pfanne
1 kleinen Läffel

Zubereitung:

Schneide die Zwiebel und Peperoni, Zucchini in Ringe und Stücke.

Das gerüstete Gemüse in in Kokosnussöl in einer Pfanne anbraten Paprikapulver dazugeben & mit der Gemüsebrühe ablöschen. Sauerkraut dazugeben und ca. 10 Minuten weiter köcheln lassen auf niedriger Temperatur.

Das Hackfleisch in Kokosnussöl krümelig anbraten, nach Geschmack mit Salz, Paprikapulver & Pfeffer würzen.

Anschliessen das Fleisch der Suppe hinzugeben und abschmecken.

Berry roll

Ergibt: 1-2 Pancake
Zubereitungszeit: ca. 20 Min.

 

Zutaten:

1    Esslöffel Chiasamen
2    Eier
2-5 dl Wasser
3-4 Esslöffel Quinoa Mehl
1    Messlöffel Whey Protein (Vanille Geschmack-> kann auch weg gelassen werden und mit div. Süssungsmittel ersetzt werden, z.B. Reissirup, Agavensaft, Honig, Zucker)
1-2 Esslöffel Kokosnussöl
1-2 Esslöffel rohe Kakao Streussel
Gefriergetrocknete Beeren oder andere Früchte

 

Was du brauchst:

Mixer / Nutribullet / Schüssel & Schwingbesen
Suppenlöffel
Küchenmesser
Bratpfanne
Bratschaufel

 

Zubereitung:

Mixe alle Zutaten im Nutribullet. Gib das Wasser löffelweise hinzu, bis eine nicht zu dick und nicht zu dünne Masse entsteht.

Schalte den Herd auf mittlere Hitze & gib einen Esslöffel Kokosnussöl in die Bratpfanne, warte bis dies verlaufen ist und verteilt ist.

Decke den Pfannenboden mit dem Pancaketeig ca. bis 5 mm.

Brate den Pancake von jeder Seite 4 – 5 min., vergiss nicht, ein paar rohe Kakaostreusel auf dem Teig zu streuen bevor du ihn umflippst.

Damit du den Pancake anschliessend gut rollen kannst, mache ihn nicht zu dick, ansonsten bricht er schneller!

 

Ps:

Hört sich easy an, gell!? Das ist es auch aber der Teufel steckt in den Details.

Ich brauchte ein paar Versuche bis ich die optimale Konsistenz des Teiges heraus getüftelt habe.

Erst war die Pfanne zu heiss, zu wenig Öl, der Teig zu flüssig oder zu trocken, so dass er in der Pfanne zerfallen ist.

Aber das ist ja nicht so schlimm, da gab’s einfach Protein Pancake Rührei :o)

Lange Geschichte kurzer Sinn; sei offen für’s Experimentieren!

Die Produkte die ich gebrauche, sind alle gluten- und laktosefrei, ich bin mir jedoch sicher meine Pancake Rezepte sind auch mit gewöhnlichen Zutaten oder auch ohne Protein Pulver sehr lecker und machbar.

Lachs auf Spaghetti

Ergibt: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 30 Min.

Zutaten:

2 Portionen à 200gr. Lachs
1/2 Zitrone
2 Knoblauchzehen
Dill
Zitronenpfeffer
ca. 125g Blackbeans Spaghetti
5 – 8 Stk. Rosenkohl
1 Zwiebel
Himalaya Salz
Pfeffer
1-2 Esslöffel Kokosnussöl

Was du brauchst:

Backofen (vorgeheizt auf 200Grad mit ober und unter Hitze)
Backblech
Alufolie
Bratpfanne
Pfanne
Bratschaufel
Esslöffel
Messer
Schneidebrett

Zubereitung:

Bereite erst den Lachs zu;
Backofen auf 200 Grad auf Unter- und Oberhitze vorheizen.
Nimm zwei Alufolien Stücke und forme 2 Formen zu, damit die Lachsstücke darin platz haben (am besten schon auf dem Backblech deponieren)

Wasche die Lachsfilets kurz unter fliessendem Wasser ab und tupfe es mit Haushaltspapier trocken. Lege den Lachs mit der Hautseite nach unten in die Aluform und betreuffle ihn mit Zitrone, schneide die Knoblauchzehen in Scheibchen und stecke diese in den Lachs hinein, bestreue die Filets mit Zitronenpfeffer und Dill.

Lass die Marinade ca. 5 Min. Einwirken.

Schiebe das Blech in die mittlere Rillen des vorgeheizten Ofens und backe die Fischstücke für ca. 10 Minuten auf 180-200 Grad

Stelle eine Pfanne mit Wasser für die Spaghetti auf den Herd und warte bis dies kocht.

Beginnt es zu sieden, gebe 1/2 Esslöffel Kokosnussöl und 2- 3 Prisen Himalaya Salz in das Wasser und anschliessen die Spaghetti.

Lass diese ca. 5-6 Min. kochen und giesse anschliessend das Wasser ab.

Gleichzeitig stellst du den Herd auf mittlere Hitze und dünstest das geschnittene Gemüse langsam mit Kokosnussöl in der Bratpfanne an.

Ist das Gemüse al Dente gib die Spaghetti dazu und brate alles in der Pfanne nochmals an.

Unterdessen werden auch die Lachsstücke parat sein, nehme sie aus dem Ofen und bereite alles auf dem Teller zu.

 

En guete

Ps: Die Blackbeans Spaghetti findest du in Bio-Shops sowie in der Migros/Coop. Kannst natürlich auch normale Weizen/Dinkel Spaghetti verwenden.