Salmon Egg Muffins

zurück

Rezept:
Ergibt: 1 Portionen
Zubereitungszeit: 30-45 min

Zutaten:
100g Geräucherter Lachs
2 rohe Eier
80-100g Quinoa
5-8 Spargeln (grün/weiss je nach Gusto)
1-2 Esslöffel Kokosnussöl / Olivenöl
1 kleine Zwiebel
Salz
Pfeffer

Was du brauchst:
Backofen
Backblech & Backpapier
Muffin Förmchen (Ich benutze Silikon Formen)
Pfannen
Messer
Teelöffel
Glas, Schüssel & Sieb (um das Quinoa zu waschen)
Schneidebrett
Bratschaufel

Zubereitung:
Den Ofen auf 180 Grad ober und unter Hitze vorheizen.

Rüste die Zwiebel in kleine Stücke und rüste die Spargeln, leg es zur Seite.

Lege nun die Muffin Förmchen mit dem geräucherten Lachs aus.

So, dass alles gut abgedeckt ist bis hoch zum Rand, gib je ein Ei hinein und mache Pfeffer darüber.

Backe die Muffins für ca. 20 min, sobald die Eier weiss bzw. durchgebacken sind, sind sie ready.

Sind die Muffins im Ofen, hast du genug Zeit, um das Quinoa nach Packungsanleitung zu zubereiten, dies umbedingt vorher waschen.

(Mir geht es am einfachsten, wenn ich das Quinoa in ein Glas oder den Nutribullet Becher fülle, Wasser hinzu gebe und leere dieses durch das Sieb wieder ab.

Das Quinoa, dass im Sieb landet schmeisse ich wieder ins Glas und mache diese Prozedur etwa 4-5 mal.)

Gleichzeitig bereitest du die Spargeln zu, ich dämpfe sie meistens in einem Dampfsieb.

Ohne ein Dampfsieb, kannst du sie in einer Pfanne zubereiten, mit ein wenig Wasser und Gemüsebrühe. So, dass die Spargeln knapp bedeckt sind, koche sie bei mittlerer Hitze für ca. 6-8 Minuten.

Ist alles ready, gib das Quinoa mit den gehackten Zwiebeln in eine Bratpfanne und brate es mit Kokosnuss Öl kurz an, bis die Zwiebeln glasig sind und würze es nach Geschmack mit Salz und Pfeffer.

Nun sind die Muffins sicher auch parat, nimm sie vorsichtig aus den Förmchen und platziere sie mit dem Quinoa und den Spargeln auf einem Teller.

zurück