Rolled Pumpcake

zurück

Rezept:
Ergibt: 1 Portion
Zubereitungszeit: 30 min

Zutaten:
2-3 Eier
ca. 200g Kürbis
1 Handvoll Feldkohl
1 Handvoll Alfalfa Sprossen
2 Esslöffel Flohsamen (optional)
3dl Wasser
1/2 mittlere Zwiebel

Tahina Sauce
3 EL Tahina Paste
ca. 2 EL Zitronensaft
2-4 Prisen Knoblauchpulver
1 TL getrocknete oder frische Petersilie
Wasser

Mixe alles zusammen und gib Löffelweise Wasser hinzu, bis es die gewünschte Konsistenz hat.

Was du brauchst:
Nutribullet/Mixer
Bratpfanne
Messer
Gabel
Löffel
Schneidebrett
Schüssel

Zubereitung:
Rüste den Kürbis und schneide ihn in Stücke, dämpfe oder brate ihn und gib die mundgerechten Feldkohlstücke nach ca. 5 Min. hinzu, nach weiteren 3-5 Min. sollte das Gemüse gar sein.

Unterdessen rüste die Zwiebel und schneide sie in kleine Stücke, leg dies wie die Feldkohlstücke und einige Kürbisstücke zur Seite für die Füllung und Deko.

Gib die Eier, Flohsamen, Kürbis in den Nutribullet/Mixer gib schluckweise das Wasser hinzu bis eine nicht zu dick und nicht zu dünne Masse entsteht. Lass den Teig ruhen.

Erhitze eine Bratpfanne mit 1/2 Esslöffel Kokosnussöl, rühre den Teig noch einmal mit einer Gabel und gib circa die Hälfte in die Pfanne und decke den Boden für 5 – 8 mm zu.

Brate die Omelette von beiden Seiten für 6 – 8 Min. an bis sie schön gold gelb ist.

Damit du die Omelette anschliessend gut rollen kannst, mache sie nicht zu dick, ansonsten bricht sie schneller!

Gib die Omelette auf den Teller und mache in der Mitte eine Bahn mit dem Kürbis, Feldkohl und den Alfalfa Sprossen.

Rolle die Omelette anschliessend sorgfältig zusammen und gib die Tahina Sauce darüber sowie die Zwiebelstücke.

zurück