Stuffed Omelette

zurück

Ergibt: 1 Portion
Zubereitungszeit: 20 min

Zutaten:

2 Eier
2 – 4 Radicchio Blätter
2 Esslöffel Flohsamenschalen (optional)
3dl Wasser
2-3 Esslöffel Kokousnussöl
1 Dose Thunfisch (im Salzwasser)
1/4 Packung Sauerkraut
1/2 mittlere Zwiebel
Olivenöl
Lauch (ca. 10Cm lang)

Was du brauchst:

Nutribullet/Mixer
Bratpfanne
Schüssel
Messer
Gabel
Löffel
Schneidebrett

Zubereitung:

Wir beginnen mit dem Sauerkraut, gib ihn in eine Pfanne und köchle ihn für ca. 10-15 Minute. (Wer es mag und Zeit sparen will, kann ihn auch kalt verwenden)

Nun zu dem Omeletten Teig, gib die Eier, Flohsamen, ein wenig Salz und Pfeffer und das Wasser löffelweise in den Nutribullet/Mixer bis eine nicht zu dick und nicht zu dünne Masse entsteht. Lass den Teig ruhen.

Unterdessen bereite den Thunfisch zu, gib ihn ohne das Salzwasser in eine Schüssel und gib die Zwiebel, die klein geschnitten sein sollte dazu. Am Ende gibst du ein bis zwei Esslöffel Olivenöl, sowie Salz und Pfeffer und ca 3-5 Esslöffel Wasser hinzu.

Zurück zum Omeletten Teig, erhitze eine Bratpfanne mit 1/2 Esslöffel Kokosnussöl, rühre den Teig noch einmal mit einer Gabel und gib die Masse in die Pfanne.

Ist dies vollbracht, kannst du den Lauch in feine Ringe schneiden und diesen über der Omelette verteilen, bevor du sie wendest.

Brate die Omelette von beiden Seiten für 6 – 8 Min. an bis sie schön gold-gelb ist.

Gib die Omelette auf den Teller und mache in der Mitte eine Bahn mit den Radicchio Blätter, Thunfischsalat und dem Sauerkraut, anschliessend rolle die Omelette sorgfältig zusammen.

zurück